Harald Hüller übergibt Leitung der Lenkungsgruppe an Thorsten Ammanns

possessed-photography-7tMrynb3aS0-unsplash

Der Leiter der Hauptabteilung Pastoral/Schule/Bildung, Harald Hüller, hat den Generalvikar des Bistums Aachen, Dr. Andreas Frick, gebeten, ihn aus persönlichen und privaten Gründen von seiner Aufgabe zum Monatsende zu entbinden. „Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen“, erklärt Harald Hüller, der seit 2019 die Abteilung geführt hatte. Hüller möchte sich wieder verstärkt seiner pastoralen Tätigkeit widmen, die er vor 2019 an verschiedenen Orten ausgeübt hatte. Generalvikar Dr. Andreas Frick bedauert diesen Schritt, zeigt aber großes Verständnis für das Anliegen Hüllers. “Wir werden auch künftig vertrauensvoll zusammenarbeiten.” Den Vorsitz der Lenkungsgruppe im “Heute bei dir”-Prozess übergibt Hüller an Pfarrer Thorsten Aymanns, der bislang die Stellvertretung in dem von Bischof Dr. Helmut Dieser Ende 2017 ausgerufenen Synodal-Prozess inne hatte. Aymanns, Jahrgang 1970, ist seit 1998 Priester im Bistum Aachen. Nach vier Jahren als Kaplan in Aachen-Nord war er anschließend bis 2018 Pfarrer in St. Matthias Schwalmtal. Mitte des Jahres werden die insgesamt acht Basis-AGs ihre Arbeitsergebnisse präsentieren. Diese sollen dann in einem synodalen Gesprächsverfahren beraten werden, um eine hohe Übereinstimmung bei möglichen Reformthemen zu erzielen. Der “Heute bei dir”-Prozess findet parallel zum Synodalen Weg auf der Ebene der Deutschen Bischofskonferenz statt.

Skip to content